EDI.SON Energietechnik GmbH Ihre Energie: sicher und zuverlässig ans Ziel!




Nachrichten - 2014.11.27

TransnetBW vergibt 70 Mio Auftrag

Im Rahmen des nun gestarteten Modernisierungsprojekts werden rund 1100 Masten auf insgesamt 14 Leitungsanlagen im Bestandsnetz überprüft und bei Bedarf entsprechend den aktuellen Standsicherheitsvorschriften ertüchtigt. Mögliche Ertüchtigungsmaßnahmen sind der Austausch von Stahlbauteilen wie Diagonalkreuzen sowie die Arbeit an Fundamenten. Die Modernisierung wird von 2015 bis 2018 durchgeführt. Das Vergabevolumen umfasst rund 70 Millionen Euro.
Die Umsetzung des Überprüfungs- und Modernisierungsprojekts hat der Übertragungsnetzbetreiber an die beiden Leitungsbauspezialisten Cteam Consulting & Anlagenbau GmbH und EDI.SON Energietechnik GmbH vergeben. Klaus Kohm, Leiter Netzservice bei der TransnetBW: „Wir freuen uns, dass wir zwei so erfahrene Partner über die gesamte Laufzeit des Projekts an unserer Seite haben.“

TransnetBW_9411_be
Vertragsunterzeichnung am 24.11.2014

die vollständige Pressemitteilung der TransnetBW.

Pressebericht in der ew (Seite 6)



Nachrichten - 2014.11.21

Hubschraubereinsatz für Störche

Beim Einbau von Vogelschutzmarkierungen begleitete uns im Oktober 2014 ein Filmteam vom SWR.

Unsere furchtlosen Mitarbeiter montierten die Markierungen in einer fliegenden Kiste. Schwindelfreiheit und Präzision waren dafür erforderlich. Diese Maßnahme war wichtig für den Schutz der Vögel in der Rheinebene. Auch die Badische Zeitung berichtete über den Einsatz der EDI.SON.

P1020565 - Kopie
P1020564 - Kopie
P1020572 - Kopie

Ein Wunschgruß an die Störche: „Das nix passiert und sie viele Junge bekommen. Viel Glück beim Brüten.“

P1020563 - Kopie



Nachrichten - 2014.11.17

EDI.SON erhält Spitzenbewertung für 380-kV-Leitungsneubau von Amprion

Der 380-kV-Freileitungsneubau von Weißenthurm nach Sechtem erstreckt sich über knapp 11 km. Bei diesem Projekt wurden sämtliche Fundamente als Bohrpfahlgründung (Einfach- und Zwillingspfähle) ausgeführt. Ferner wurde in einem Abschnitt das Leiterseil Al/St 550/70 als 4er-Bündel aufgelegt. Voller Stolz können wir sagen: Unser Auftraggeber, die Amprion hat unsere Leistung mit Bestnoten versehen. In allen Bewertungskriterien haben wir die Anforderungen und Erwartungen vollständig erfüllt oder sogar übertroffen. Die Amprion begründet das so:
– Höchstmögliche Bewertung für die Erfüllung der geforderten Leitungen/ handwerkliche Qualität der Arbeit
– für jedes Gewerk je ein Bauleiter bzw. Obermonteur eingesetzt
– großzügiges Lager mit Halle und Sozialeinrichtungen
– exakte Einhaltung und Optimierung der Zuwegungen
– frühzeitige Arbeitsvorbereitung durch die Bauleitung
– hohe Flexibilität in der Abarbeitung des stark komprimierten Arbeitsprogramms
– sehr gute Führung der Sub-Unternehmer
Unsere erfahrenen Monteure, Bauleiter und Ingenieure des Bereiches 380-kV-Leitungsneubau arbeiten zusammen mit unseren Nachunternehmern auf einem Qualitätsniveau, das von der Amprion mit einen Erfüllungsgrad von 127% (!) bewertet wurde.

DSCF4524_1000x400
DSCF4517_1000x400
DSCF4583_1000x400